Gold ist eine spekulative Vermögensanlage, die stärker schwankt als viele denken!

Gerade in Zeiten der Krise – ganz gleich ob finanzieller oder politischer Art – setzen viele Menschen auf Gold als Geldanlage und glauben, dies wäre sicher und stabil. Tatsächlich aber, schwankt Gold oft kurzfristig deutlich stärker als Aktien. Nur sehr langfristig, über Jahrzehnte hinweg, bleibt der Goldpreis stabil und Gold als Geldanlage rentabel.

Gold als Geldanlage

Wenn Aktien im Vergleich zu Gold als Geldanlage zu Unrecht als viel riskanter eingestuft werden, könnte eine Mischform mit langfristigem Anlagehorizont einen sinnvollen Sparplan ergeben. Und in der Tat lässt sich so das Gesamtrisiko erheblich verbessern, denn meist verhalten sich Aktien- und Goldkurse antizyklisch – gehen die Aktien runter, geht der Goldpreis hoch und umgekehrt. Daraus folgt: Wer sein Vermögen über verschiedene Anlageklassen breit verstreuen möchte um das Gesamtrisiko zu senken, kommt an Gold als Geldanlage gar nicht vorbei.

Trotz allem, und auch wenn es auf den ersten Blick unvorstellbar erscheinen mag, muss man im vermeintlich sicheren Hafen »Gold als Geldanlage« immer auch ein Auge auf die Hafenverwaltung haben. Denn, es wäre nicht das erste Mal, dass sich der Gesetzgeber Goldreserven zu eigen macht. Im Zuge der Weltwirtschaftskrise 1933 wurde beispielsweise den privaten Anlegern Gold als Geldanlage plötzlich verboten. Sie waren gezwungen zu einem extrem niedrig angesetzten Preis an den Staat zu verkaufen. Aufgehoben wurde das Gesetz erst 1973. Wie gesagt, es mag unvorstellbar und unrealistisch klingen, aber ausschließen kann man es nicht.

Daher mein Expertentipp:

Gold als Geldanlage ist eine gute Idee und als Beimischung in jedem Vermögensaufbau ein Muss. Allerdings gilt auch hier das unbedingt in Ihre Überlegungen mit einzubeziehende magische Dreieck aus Liquidität, Sicherheit und Rendite! Das sind die drei entscheidenden Gesichtspunkte nach denen Sie jede Anlage, jedes Sparziel überprüfen sollten. Auch Gold.

P.S. Welche Rolle spielt Gold als Geldanlage in Ihrem Vermögensaufbau – lassen Sie uns mit einem Kommentar an Ihren Erfahrungen teilhaben!